Wintersportexkursion 2017 – Gemeinsam sicher gleiten auf Ski und Snowboard mit der Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Der heutige Wintersport bietet mit seinen verschiedenen Disziplinen zahlreiche Bewegungserfahrungen, erfordert aber auch ein besonders hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein im Hinblick auf die eigene, aber auch auf die Sicherheit anderer Menschen. Gut präparierte Pisten, immer besseres Material: Skilaufen und Snowboarden sind heute leichter, aber auch schneller und damit riskanter geworden.

Aus diesen Gründen führte die Geschwister-Scholl-Gesamtschule Detmold vom 3. bis zum 11. Februar ihre bereits 16. Wintersportexkursion erneut unter dem Motto Gemeinsam sicher gleiten auf Ski und Snowboard nach Österreich durch. Auch in diesem Jahr war Aschau im Zillertal und das Skigebiet Kaltenbach-Hochfügen das Reiseziel.

Diese Veranstaltung ist nicht nur für den Sport-Leistungskurs des Jahrgangs 12 gedacht, sondern es können alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 daran teilnehmen.

Für 32 engagierte Schülerinnen und Schüler stand wieder einmal das gemeinsame Erlernen elementarer Fahrtechniken sowie Maßnahmen der Unfallverhütung und Sicherheitsförderung im Mittelpunkt der Exkursion. Zusätzlich konnten einige bereits fortgeschrittene Wintersportlerinnen und -sportler ihr Können weiter vertiefen. Ob Ski- oder Snowboard-Gruppe, ausgerüstet natürlich mit Helmen, konnten unter der fachkundigen Ausbildung des erfahrenen Lehrteams der Geschwister-Scholl-Gesamtschule auch in diesem Jahr wieder beachtliche Lernerfolge bei den Jugendlichen verzeichnet werden.

Foto Wintersportexkursion 2017 GSG DT

Selbstverständlich spielen auch das Miteinander in den Gruppen, das dabei gemeinschaftliche Bewältigen von neuen Situationen und das Erleben von Bewegungserfahrungen sowie das Entwickeln von Freundschaften eine wichtige Rolle, wenn so viele junge Menschen für gut eine Woche unterwegs sind. Daher ist diese Fahrt für viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch eine bedeutende Größe in der Persönlichkeitsentwicklung. Um vielfältige Erfahrungen reicher konnten die Beteiligten somit bei ihrer Abschlussauswertung auf eine rundum gelungene Wintersportexkursion zurückblicken.

Die Wintersportexkursion wurde in diesem Jahr organisiert und durchgeführt von Sabrina Amsel und Ulrich Kloppenburg (Ski-Gruppe) sowie von Manuel Braune und René Hegemann  (Snowboard-Gruppe).

 Text und Foto: R. Hegemann

 

Kommentar einer Teilnehmerin zur Wintersportexkursion 2017:

„Uns Schülerinnen und Schülern hat die Wintersportexkursion sehr gut gefallen. 
Es gab eine Auswahl zwischen Ski- und Snowboardgruppe. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener – alle haben ihren Platz gefunden und wurden von unserem Lehrerteam optimal betreut.


Durch die Arbeit in den Gruppen und durch das abendliche Zusammensitzen in den Zimmern oder im Aufenthaltsraum sind wir zu einer festen Gemeinschaft zusammengewachsen.

Gemeinsam mit den Lehrern haben wir in Österreich eine spannende und anstrengende, aber auch eine sehr lustige Zeit verbracht, die wir sicherlich niemals vergessen werden.
 Wir würden gerne wieder mitfahren, um nochmal diese tolle Zeit erleben zu können.“

Valerie Meier-Johann

Link: Fotostrecke zur Wintersportexkursion 2017

 

Allgemein

Comments are closed.