Musik-Workshop: Instrumente aus Holz auf der Burg Sternberg (Erasmus+)

Auf dem Weg zur Burg Sternberg – gleich geht es los!

Auf dem Weg zur Burg Sternberg – gleich geht es los!

Am Mittwoch, den 18. April hieß es für den Musikkurs Jg. 10 unter der Leitung von Martin Rudkowski “Raus aus dem Proberaum – Rein in die Werkstatt”!

Gute Laune bei der Holzverarbeitung

Gute Laune bei der Holzverarbeitung

In einem durch Erasmus+ geförderten Projekt zum Thema “Berufe in der Holzverarbeitung” haben wir uns an diesem Tag unter der Leitung von Frank Jendreck auf der Burg Sternberg als Instrumentenbauer versucht.

Herr Jendreck erklärt die nächsten Arbeitsschritte

Herr Jendreck erklärt die nächsten Arbeitsschritte

Die handwerklichen Arbeiten gingen recht schnell von der Hand. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an Herrn Breit, der mit den Schülern in den Technikräumen unserer Schule wichtige Vorarbeiten erledigt hat.

Oh ha, hoffentlich geht das gut...!

Oh ha, hoffentlich geht das gut…!

Konzentration beim Einsetzen der Bundstäbchen

Konzentration beim Einsetzen der Bundstäbchen

Bevor der musikalische Workshop mit dem Musikpädagogen Walter Waidosch beginnen konnte, mussten die Scheithölzer erst einmal gestimmt werden. Das war eine schwierige Aufgabe, da sich frisch aufgezogene Saiten recht schnell wieder verstimmen.

Herr Rudkowski beim Stimmen der Scheithölzer – eine langwierige Aufgabe...

Herr Rudkowski beim Stimmen der Scheithölzer – eine langwierige Aufgabe…

Herr Waidosch erklärt uns diverse Spieltechniken

Herr Waidosch erklärt uns diverse Spieltechniken

Zum Abschluss des Tages gab es dann noch eine Führung durch das Instrumentenmuseum.

Orgelpfeifen zum Anfassen

Orgelpfeifen zum Anfassen

Ein weiterer Dank geht an Herrn Walkenhorst, der mich auf diesem Ausflug begleitet hat und dabei für eine gute Stimmung in der Gruppe gesorgt hat!

Feierabend - Heimfahrt!

Feierabend – Heimfahrt!

In der darauf folgenden Woche haben wir dann im Musikunterricht praktisch mit den selbstgebauten Instrumenten musiziert.

Bericht von Martin Rudkowski

Allgemein, Kultur

Comments are closed.