Gesunde Ernährung

Döner macht schöner?

Zwei Tage in der Küche sind nicht jedermanns Sache. Aber den 17 Schülerinnen und Schülern aus der 5. und 6. Jahrgangsstufe, die am Projekt „Döner macht schöner“ teilgenommen haben, hat es Spaß gemacht, weil sie sich mit dem be-schäftigen konnten ,was ihnen am besten schmeckt: Döner bis zum Abwinken.

Als perfekte Köchinnen betreuten Frau Joly und Frau Thiekötter die Gruppe.

Die Projektteilnehmer stellten in der Schulküche nach eigenen Rezepten Döner her. Dabei wurde nicht nur Fleisch, sondern auch viel gesundes Gemüse verarbeitet. Sie wollten feststellen, ob selbst gemachte Döner schmackhafter sind als gekaufte.

„Das hat Spaß gemacht!“, meinte eine Schülerin total begeistert. Denn am Schluss wurden alle Döner genüsslich verspeist. Und das war vielleicht das beste an den beiden Projekttagen.

Zurück zu Projekttage 2010

Comments are closed.