Kleintiere

Kleintierzoo in der Schule

Bei Aufräumarbeiten im kleinen Innenhof der Schule wurden prähistorischeTiere entdeckt

„Kennst du den Teich an unserer Schule?“ „Wo ist der denn?“ „Na, auf halbem Weg zur Küche, in dem kleinen Innenhof.“ „Ach da, aber den sieht man doch gar nicht!“

Richtig, das stimmt, dachte sich Frau Selle, die täglich an diesem Biotop vorbeigeht und den Urwald dort sieht. Warum nicht ein Projekt „Pimp your Innenhof“ anbieten? Gesagt, getan. Zehn naturbegeisterte Schülerinnen und Schüler fanden sich und legten tatkräftig Hand an . Mit Hacke, Ast- und Rosenschere, mit Spaten und Rechen rückten sie dem Gestrüpp auf die Pelle, schnitten hier, gruben dort, pflanzten neue Blumen und gruben alte Pflanzen aus. Ruck zuck lichtete sich der Innenhof und gibt nun den Blick auf den Teich frei.

„Ups! Was ist das?“ „Ei, das gibt’s doch gar nicht! Da läuft ja eine Schildkröte!“ Tatsächlich, die muss wohl schon länger da wohnen. Wie aber ist sie wohl dahingekommen? Wurde sie von einem Schüler ausgesetzt? Oder mutierte ein Fossil unter der Einwirkung magischer Strahlen zu neuem Leben? Wir wissen es nicht, aber sie lebt dort. Und nicht nur sie – auch ein Feuersalamander konnte am Teich entdeckt werden. Ulkige, uralte Tiere, die blitzschnell in kleinen Mauerritzen verschwinden können. Ob wohl noch mehr Tiere zum Vorschein kommen werden?

Bald sind die Arbeiten am Innenhof beendet und alle Schülerinnen und Schüler dürfen sich über diesen neuen luftigen Raum freuen.

Und: „Es hat Spaß gemacht, hier draußen zu arbeiten.“, so bemerkte eine Projektteilnehmerin. Das ist eben auch Schule!

Zurück zu Projekttage 2010

Comments are closed.